Presse

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen Pressematerialien wie Cover oder PR-Beiträge zum freien Download zur Verfügung.

  • Buchcover in 3D

    Thomas Hahn - Die Welt im Burnout. Individuelle Antworten auf die globalen Krisen der Leistungsgesellschaft.

    Dateiname: 9783945181072_Cover_3D.png
    Dateityp: PNG
    Dateigröße: 3 MB

    Größe: 1490 × 2500 px
    Auflösung: 72 dpi

  • Umschlag Titel

    Thomas Hahn - Die Welt im Burnout. Individuelle Antworten auf die globalen Krisen der Leistungsgesellschaft.

    Dateiname: 9783945181072.jpg
    Dateityp: JPG
    Dateigröße: 1 MB

    Größe: 1600 × 2480 px
    Auflösung: 72 dpi

  • Umschlag Rückseite

    Thomas Hahn - Die Welt im Burnout. Individuelle Antworten auf die globalen Krisen der Leistungsgesellschaft.

    Dateiname: 9783945181072_BACK.jpg
    Dateityp: JPG
    Dateigröße: 2 MB

    Größe: 1600 × 2480 px
    Auflösung: 72 dpi

  • Pressemitteilung

    Wörter: 247 Wörter
    Anschläge: 1.850 Zeichen mit Leerzeichen

    Thomas Hahn
    Die Welt im Burnout
    Individuelle Antworten auf die globalen Krisen der Leistungsgesellschaft
    Vivita Verlag
    Klappenbroschur 192 Seiten
    ISBN 978-3-945181-07-2
    14,95 €
    www.weltimburnout.de
    12,99 € als ePub-Version ISBN 978-3-945181-08-9
    12,99 € als Mobi-Version (Kindle) ISBN 978-3-945181-09-6

    9783945181072Weltimburnout-Waschzettel

    PR-Agentur Gestmann & Partner

  • Erschienen im Magazin PRISMA, Ausgabe 99 für Dezember/Januar 2015

    Thomas Hahn
    Die Welt im Burnout
    192 Seiten, 14,95 €, Vivita-Verlag 2015
    ISBN 978-3-945181-07-2

    Machen wir uns nichts vor. Der bedenkliche Zustand unseres Planeten krankt am gierigen und egozentrischen Bewusstsein des Menschen, mit seinen besessenen Vorstellungen von einem dauerhaften wirtschaftlichen Wachstum. So wie unserer Erde tagein, tagaus das Letzte abverlangt wird, so treibt die Spezies Mensch auch sich selbst in einen Leistungswahn, der allein nach wirtschaftlichen Maßstäben bewertet. In verantwortlichen beruflichen Stellungen sollen inzwischen 40 Prozent – Tendenz steigend – mehr oder minder von Burnout-Symptomen betroffen sein. Wir setzen uns und unsere Umwelt immer weiter unter Druck. Wer nicht standhält, muss ausweichen oder „stirbt aus“, wie hunderte von Pflanzen- und Tierarten.

      PDF-Download Rezension